ePUB Europa als sicherheitspolitischer Akteur PDF/EPUB ✓ » 91videos.co

Ein gutes Jahrzehnt nach der Einigung auf die erste Europäische Sicherheitsstrategie von 2003 befindet sich die EU nicht nur wirtschafts und finanzpolitisch sondern auch außen und sicherheitspolitisch in der Krise Dieser Band zieht eine Zwischenbilanz der EU in ihrer Rolle als weltpolitischer Akteur und diskutiert die konzeptionellen Notwendigkeiten einer künftigen europäischen SicherheitspolitikEin gutes Jahrzehnt nach der Einigung auf die erste Europäische Sicherheitsstrategie von 2003 befindet sich die EU nicht nur wirtschafts und finanzpolitisch sondern auch außen und sicherheitspolitisch in der Krise Dieser Band zieht eine Zwischenbilanz der EU in ihrer Rolle als weltpolitischer Akteur und diskutiert die konzeptionellen Notwendigkeiten einer künftigen europäischen SicherheitspolitikEin gutes Jahrzehnt nach der Einigung auf die erste Europäische Sicherheitsstrategie von 2003 befindet sich die EU nicht nur wirtschafts und finanzpolitisch sondern auch außen und sicherheitspolitisch in der Krise Dieser Band zieht eine Zwischenbilanz der EU in ihrer Rolle als weltpolitischer Akteur und diskutiert die konzeptionellen Notwendigkeiten einer künftigen europäischen Sicherheitspolitik


2 thoughts on “Europa als sicherheitspolitischer Akteur

  1. says:

    Der Sammelband Europa als sicherheitspolitischer Akteur liefert einen umfassenden Einblick in die derzeitigen Chancen und Herausforderungen europäischer Gestaltungskraft auch über die Grenzen der EU hinweg Ausführliche und detaillierte Analysen in den Bereichen europäischer Außen Sicherheits und Verteidigungspolitik der verschiedenen Autoren greifen dabei die derzeit wichtigsten Themen und Debatten rund um die EU als weltpolitischen Akteur auf Ergänz wird die Themenvielfalt durch interessante Beiträge zu den nationalstaatlichen Positionen und Strategien Deutschlands Frankreichs Großbritanniens und Polens hinsichtlich der europäischen außen und sicherheitspolitischen IntegrationBesonders auffällig ist vor allem auch die wissenschaftliche und zeithistorische Prominenz die die Herausgeber Michael Staack und Dan Krause für ihren Sammelband gewinnen konnten So werden die einleitenden Worte des Bundesministers aD Egon Bahrs beispielsweise durch die scharfsinnigen Analysen Gunther Hausers vom Institut für Strategie und Sicherheitspolitik der Wiener Landesverteidigungsakademie sowie Jörn Thießens von der Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg ergänztSchön ist mit Blick auf die Autorenschaft auch dass die Herausgeber dem wissenschaftlichen Nachwuchs um Kian Kottke und Nils Müller und ebenfalls die Chance gegeben haben mit erfrischenden Beiträgen zum EU Russland Verhältnis und der GSVP Politik der schwarz gelben Koalition bereichernde Beiträge zum Sammelband zu leistenDer Sammelband richtet sich an alle außen sicherheits und verteidigungspolitisch interessierten Leser Geeignet ist er vor allem für die Verwendung im politikwissenschaftlichen Studienalltag Studenten ermöglicht er sich gezielte Überblicke über einzelne Themen zu verschaffen die in ihrer Bandbreite von strategischen und zivil militärischen Fragen bis hin zu konkreten Projekten auf der operativen Ebene reichen Insgesamt ist dieser Sammelband deshalb eine absolut empfehlenswerte Lektüre


  2. says:

    Das politikwissenschaftliche Werk Europa als sicherheitspolitischer Akteur bietet nicht nur Einsteigern einen guten Überblick über die Stellung Europas in der Welt Der Band zeichnet sich insbesondere durch seine verschiedenen Blickwinkel aus wodurch vieles Handeln aber auch Nichthandeln verschiedener Akteure nachvollziehbarer wird Auch die Diversität der Autoren welche aus verschiedenen Sparten und Ebenen des politischen und wissenschaftlichen Bereichs stammen machen den Band besonders spannend und zugänglich Insgesamt also ein überaus gelungenes Werk welches jedem politisch Interessierten zu empfehlen ist der sich näher mit europäischer Sicherheitspolitik auseinandersetzen möchte