PDF Brauchtum in Österreich: Eine Bilderreise zu den ↠ 91videos.co

Die bunte Vielfalt der österreichischen BräucheVon gut frisierten Widdern tollkühnen Reitern und zahlreichen anderen oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen erzählt dieses BuchEs zeigt die schönsten Bräuche Österreichs im Jahreskreis – vom Beginn voller Orakel und Zauberei bis zu seinem Ende wenn man lautstark aufs Christkind schießtAuf 224 liebevoll und aufwendig gestalteten Seiten finden sich Inhalte zum Lachen zum Lesen zum Staunen – und Hinweise zum Dabeisein und MitmachenDie bunte Vielfalt der österreichischen BräucheVon gut frisierten Widdern tollkühnen Reitern und zahlreichen anderen oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen erzählt dieses BuchEs zeigt die schönsten Bräuche Österreichs im Jahreskreis – vom Beginn voller Orakel und Zauberei bis zu seinem Ende wenn man lautstark aufs Christkind schießtAuf 224 liebevoll und aufwendig gestalteten Seiten finden sich Inhalte zum Lachen zum Lesen zum Staunen – und Hinweise zum Dabeisein und MitmachenDie bunte Vielfalt der österreichischen BräucheVon gut frisierten Widdern tollkühnen Reitern und zahlreichen anderen oft seit Jahrhunderten verwurzelten Traditionen erzählt dieses BuchEs zeigt die schönsten Bräuche Österreichs im Jahreskreis – vom Beginn voller Orakel und Zauberei bis zu seinem Ende wenn man lautstark aufs Christkind schießtAuf 224 liebevoll und aufwendig gestalteten Seiten finden sich Inhalte zum Lachen zum Lesen zum Staunen – und Hinweise zum Dabeisein und Mitmachen


6 thoughts on “Brauchtum in Österreich: Eine Bilderreise zu den schönsten Veranstaltungen im Jahreskreis

  1. says:

    Sollte für jeden Österreicher zur Pflichtlektüre werden Und für jeden Nicht Österreicher ist es ein interessantes Buch Sehr empfehlens und lesenswert


  2. says:

    Ich habe dieses Buch für meine Oma gekauft und sie ist wirklich happy damit


  3. says:

    Dieses Buch wurde mir vom Verlag für die Rezension zur Verfügung gestellt was meine Wertung aber nicht beeinflusstBittermann legt einen wunderschönen Bildband über Bräuche in Österreich vor Die Fotos sind beeindruckend und wecken viele Erinnerungen an Erlebtes und Erzähltes Gleich ob es sich um die riesigen Samsons im Lungau um das archaische Maibaumaufstellen den Funkensonntag die Flößertage oder das Preberschießen handelt es ist immer ein Genuss da zum optischen Eindruck noch die Erklärungen dazukommen wann und wie die Bräuche entstanden sind Mir persönlich gefallen die Glöckler des Salzkammergutes am besten Ihre riesigen beleuchteten Kappen sind kunstvoll und beeindruckend und ich habe in Bad Ischl selbst erlebt wie sie von Haus zu Haus ziehenDas Buch macht stolz auf unsere wunderschöne Heimat und vermeidet dabei jeden Anstrich von Folklore Kitsch ist authentisch und glaubwürdigRüdiger Opelt Autor von Familienmuster


  4. says:

    Jeder Region sein eigenes Brauchtum manche sind in abgewandelter Form vielen bekannt und doch hat so jedes Ritual etwas Besonderes Die Autorin Gundi Bittermann stellt in ihrem Buch „Brauchtum in Österreich“ eine Zusammenfassung von gängigen Bräuchen vorVom Glöcklerlauf in der letzten der drei Raunächte bei dem die Männer mit aufwändig gestalteten Kappen teilweise in Kleinwagengröße Licht in die Dunkelheit bringen bis hin zum Christkindlschießen am Heiligen Abend werden viele unterschiedliche Bräuche vorgestellt – ergänzt mit tollen aussagekräftigen BildernBeim „Damischen Montag“ im Krakautal Steiermark ist man zB am Rosenmontag bereits um 330 Uhr auf den Beinen um mit Geschrei und Schellenklang den Winter auszutreiben Ebenso interessant Hintergründe haben zB der Samsonumzug oder das Frankenburger WürfelspielTeilweise haben die Bräuche kirchliche Hintergründe teilweise werden Legenden weitergetragen Die Autorin hat hier eine Menge an Tradition und Kultur zusammen getragen vielen Überlieferungen einen Rahmen gegeben und dem österreichischen Brauchtum ein Denkmal gesetzt


  5. says:

    Christkindlschießen in Großgmain mag mit 90 Jahren ein „alter“ Brauch sein Ob Knallerei auch noch schön sein kann muss jeder Leser für sich entscheiden Fraglos ein schöner Brauch ist die Widderprozession im Virgental in Osttirol Die Hauptfigur dabei ist ein weißer Widder Der „Damische Montag“ im steirischen Krakautal scheint mir ein lustiger und anstrengender Brauch zu seinDass bei manchen Bräuchen wie beispielsweise beim Klaubauf Lauf in Matrei Osttirol oder bei der „Auf der Schab“ in Bad Mitterndorf Steiermark auch einmal Blicke hinter die Masken und deren Entstehung geworfen werden finde ich bereichernd Die Flößertage in Oberdrauburg in Kärnten ist wohl eher ein nasser Brauch findet er doch auf der Drau statt Aber das „Frankenburger Würfelspiel“ in Frankenburg am Hausruck in Oberösterreich zu den „schönsten Bräuchen“ zu zählen finde ich etwas makaber Denn bei diesem historisch belegten Schauspiel sterben 17 MenschenDass Apfelschnapsbrennen ein Brauch sei möchte ich jetzt nicht hinterfragen Oder ist es deshalb ein Brauch weil er von „Apfelmännern“ mit Kapuzen gebrannt wird? Auch die Schafschied im Pitztal also den Almabtrieb als „schönste Veranstaltung“ zu bezeichnen ist vielleicht etwas übertrieben Da gibt es übrigens noch einen Almabtrieb im Buch den der Lipizzaner in der Steiermark Leonhardritt Hiataeinzug Samsonumzug oder Glöcklerläufe zählen sicherlich nun wieder zu den schönen Veranstaltungen in Österreich26 Veranstaltungen stellt die Autorin in diesem Buch mit Worten und Bildern vor Worte sind es meist nur in Form eines Absatzes und einer halben Seite Bilder dafür umso mehr und überwiegend in guter oder sehr guter ualität Selbst einige unscharfe Bilder schmälern nicht den guten Gesamteindruck des Buches drücken diese doch besondere Momente oder Stimmungen ausWer also österreichische Brauchveranstaltungen im engeren und weiteren Sinn optisch erleben möchte der ist mit dem Buch nicht schlecht beraten


  6. says:

    Images highlight customs and costumes for Austria Just amazing