eBook Inklusion in Krippe und Kita Ein Leitfaden für die Praxis » 91videos.co

Inklusion ein aktuelles Thema auch in ihrer Kita? Zeigen Sie Mut und gehen Sie das gesellschaftliche Thema Inklusion an Es wird Sie oft vor große Herausforderungen stellen Dieser praktische Leitfaden von Anne Groschwald und Henning Rosenkötter zeigt Ihnen wie sie inklusive Aufgaben gemeinsam und pragmatisch angehen können und ihr Verständnis dafür gestärkt wird Leicht verständlich geschrieben praxisnah und mit vielen Beispielen werden Sie hier für die Aufgabe „Inklusion“ in Ihrer Kita vorbereitet Inklusion umzusetzen wird Ihnen dann nicht mehr schwer fallen Das Buch kombiniert medizinisches und pädagogisches Wissen Die beiden Autoren greifen auf langjährige Erfahrung in Inklusion und multidisziplinärer Tätigkeit zurück Aus dem Inhalt Einleitung 1 Begriffsbestimmung Integration und Inklusion 11 Was ist Integration? 12 Was ist Inklusion? 2 Geschichte und rechtliche Grundlagen der Inklusion 21 UN Kinderrechtskonvention 22 UN Behindertenrechtskonvention 23 Gesetzliche Grundlagen in Deutschland 3 Inklusive Pädagogik in Krippe und Kita 31 Wertschätzung der Vielfalt und Abbau von Barrieren 32 Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung 4 Zentrale Ressource die Haltung der pädagogischen Fachkräfte 41 Biografische Kompetenz und Selbstreflexion 42 Aktive und forschende Haltung 43 Empathie Responsivität und Feinfühligkeit 44 Netzwerkarbeit 45 Wertschätzung von Diversität 46 Austausch zwischen allen Beteiligten 5 Inklusionsziel Starke Kinder 51 Ausschlaggebende Faktoren für die Entwicklung von Resilienz 52 Den Schutzschild der Kinder stärken 6 Erziehungspartnerschaft mit den Eltern 61 Vielfalt der elterlichen Wünsche und Erwartungen 62 Vorurteilsbewusste Bereitschaft zum Dialog 7 Behinderungsformen und Fördermöglichkeiten 71 Definition und Ursachen von Behinderung 72 Kinder mit Körperbehinderung 73 Kinder mit Sprachbehinderung 74 Kinder mit Lernbehinderung oder geistiger Behinderung 75 Kinder mit Sehbehinderung 76 Kinder mit Hörbehinderung 77 Kinder mit seelischen Störungen 8 Umgang mit sozial schwierigen Situationen 81 Armut und die Folgen 82 Andere sozial schwierige Situationen 9 Umgang mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten 91 Was sind Entwicklungsstörungen? 92 Was sind Verhaltensauffälligkeiten? 10 Aus und Fortbildung in Inklusion und Anforderungen an eine Inklusionsassistenz 101 Anforderungen an die Aus und Weiterbildung 102 Wer kann Inklusionsassistent sein? 103 Einsatz einer Inklusionsassistenz 11 Pro und kontra Inklusion 12 Aufgaben der Träger unterstützende Leistungen und Finanzierung 13 Kooperation und NetzwerkInklusion ein aktuelles Thema auch in ihrer Kita? Zeigen Sie Mut und gehen Sie das gesellschaftliche Thema Inklusion an Es wird Sie oft vor große Herausforderungen stellen Dieser praktische Leitfaden von Anne Groschwald und Henning Rosenkötter zeigt Ihnen wie sie inklusive Aufgaben gemeinsam und pragmatisch angehen können und ihr Verständnis dafür gestärkt wird Leicht verständlich geschrieben praxisnah und mit vielen Beispielen werden Sie hier für die Aufgabe „Inklusion“ in Ihrer Kita vorbereitet Inklusion umzusetzen wird Ihnen dann nicht mehr schwer fallen Das Buch kombiniert medizinisches und pädagogisches Wissen Die beiden Autoren greifen auf langjährige Erfahrung in Inklusion und multidisziplinärer Tätigkeit zurück Aus dem Inhalt Einleitung 1 Begriffsbestimmung Integration und Inklusion 11 Was ist Integration? 12 Was ist Inklusion? 2 Geschichte und rechtliche Grundlagen der Inklusion 21 UN Kinderrechtskonvention 22 UN Behindertenrechtskonvention 23 Gesetzliche Grundlagen in Deutschland 3 Inklusive Pädagogik in Krippe und Kita 31 Wertschätzung der Vielfalt und Abbau von Barrieren 32 Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung 4 Zentrale Ressource die Haltung der pädagogischen Fachkräfte 41 Biografische Kompetenz und Selbstreflexion 42 Aktive und forschende Haltung 43 Empathie Responsivität und Feinfühligkeit 44 Netzwerkarbeit 45 Wertschätzung von Diversität 46 Austausch zwischen allen Beteiligten 5 Inklusionsziel Starke Kinder 51 Ausschlaggebende Faktoren für die Entwicklung von Resilienz 52 Den Schutzschild der Kinder stärken 6 Erziehungspartnerschaft mit den Eltern 61 Vielfalt der elterlichen Wünsche und Erwartungen 62 Vorurteilsbewusste Bereitschaft zum Dialog 7 Behinderungsformen und Fördermöglichkeiten 71 Definition und Ursachen von Behinderung 72 Kinder mit Körperbehinderung 73 Kinder mit Sprachbehinderung 74 Kinder mit Lernbehinderung oder geistiger Behinderung 75 Kinder mit Sehbehinderung 76 Kinder mit Hörbehinderung 77 Kinder mit seelischen Störungen 8 Umgang mit sozial schwierigen Situationen 81 Armut und die Folgen 82 Andere sozial schwierige Situationen 9 Umgang mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten 91 Was sind Entwicklungsstörungen? 92 Was sind Verhaltensauffälligkeiten? 10 Aus und Fortbildung in Inklusion und Anforderungen an eine Inklusionsassistenz 101 Anforderungen an die Aus und Weiterbildung 102 Wer kann Inklusionsassistent sein? 103 Einsatz einer Inklusionsassistenz 11 Pro und kontra Inklusion 12 Aufgaben der Träger unterstützende Leistungen und Finanzierung 13 Kooperation und NetzwerkInklusion ein aktuelles Thema auch in ihrer Kita? Zeigen Sie Mut und gehen Sie das gesellschaftliche Thema Inklusion an Es wird Sie oft vor große Herausforderungen stellen Dieser praktische Leitfaden von Anne Groschwald und Henning Rosenkötter zeigt Ihnen wie sie inklusive Aufgaben gemeinsam und pragmatisch angehen können und ihr Verständnis dafür gestärkt wird Leicht verständlich geschrieben praxisnah und mit vielen Beispielen werden Sie hier für die Aufgabe „Inklusion“ in Ihrer Kita vorbereitet Inklusion umzusetzen wird Ihnen dann nicht mehr schwer fallen Das Buch kombiniert medizinisches und pädagogisches Wissen Die beiden Autoren greifen auf langjährige Erfahrung in Inklusion und multidisziplinärer Tätigkeit zurück Aus dem Inhalt Einleitung 1 Begriffsbestimmung Integration und Inklusion 11 Was ist Integration? 12 Was ist Inklusion? 2 Geschichte und rechtliche Grundlagen der Inklusion 21 UN Kinderrechtskonvention 22 UN Behindertenrechtskonvention 23 Gesetzliche Grundlagen in Deutschland 3 Inklusive Pädagogik in Krippe und Kita 31 Wertschätzung der Vielfalt und Abbau von Barrieren 32 Ansatz der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung 4 Zentrale Ressource die Haltung der pädagogischen Fachkräfte 41 Biografische Kompetenz und Selbstreflexion 42 Aktive und forschende Haltung 43 Empathie Responsivität und Feinfühligkeit 44 Netzwerkarbeit 45 Wertschätzung von Diversität 46 Austausch zwischen allen Beteiligten 5 Inklusionsziel Starke Kinder 51 Ausschlaggebende Faktoren für die Entwicklung von Resilienz 52 Den Schutzschild der Kinder stärken 6 Erziehungspartnerschaft mit den Eltern 61 Vielfalt der elterlichen Wünsche und Erwartungen 62 Vorurteilsbewusste Bereitschaft zum Dialog 7 Behinderungsformen und Fördermöglichkeiten 71 Definition und Ursachen von Behinderung 72 Kinder mit Körperbehinderung 73 Kinder mit Sprachbehinderung 74 Kinder mit Lernbehinderung oder geistiger Behinderung 75 Kinder mit Sehbehinderung 76 Kinder mit Hörbehinderung 77 Kinder mit seelischen Störungen 8 Umgang mit sozial schwierigen Situationen 81 Armut und die Folgen 82 Andere sozial schwierige Situationen 9 Umgang mit Entwicklungsstörungen und Verhaltensauffälligkeiten 91 Was sind Entwicklungsstörungen? 92 Was sind Verhaltensauffälligkeiten? 10 Aus und Fortbildung in Inklusion und Anforderungen an eine Inklusionsassistenz 101 Anforderungen an die Aus und Weiterbildung 102 Wer kann Inklusionsassistent sein? 103 Einsatz einer Inklusionsassistenz 11 Pro und kontra Inklusion 12 Aufgaben der Träger unterstützende Leistungen und Finanzierung 13 Kooperation und Netzwerk